Forum
Eine Frage bezüglich der Einnahme von Melatonin: Kann ich es auch tagsüber einnehmen? Ich nehme es wegen Nervosität und Stress und den habe ich ja eher tagsüber als nachts.
Benutzer: lisa ( 24/04/2011)

Vor einem Jahr hatte ich Melatonin für eine kurze Zeit genommen, da ich stressbedingt unter Müdigkeit und Schlaflosigkeit litt. Nach kurzer Pause habe ich wieder mit der Einnahme von Melatonin begonnen. Jetzt habe ich jede Nacht sehr lebhafte Träume und häufig auch Albträume. Liegt das am Melatonin oder hat das mit mir selbst zu tun?
Benutzer: Irene ( 23/04/2011)

Habe ich richtig verstanden, dass Melatonin den Schlaf reguliert? Hilft es denn dann auch bei Hypersomnie?
Ich leide nämlich unter übermäßigem Schlaf. Außerdem nehme ich morgens ein Medikament gegen niedrigen Blutdruck ein. Kann ich trotzdem Melatonin einnehmen?

Benutzer: Danny ( 22/04/2011)

Mein Freund hat eine Glutenallergie. Können Sie garantieren, dass Ihre Produkte glutenfrei sind?
Benutzer: bibi ( 22/04/2011)

ich hatte im Februar 2011 einen Herzinfarct und
mir wurden 2 Stents implantiert.
Kann ich zusammen mit den verschriebenen Medikamenten auch Melatonin einnehmen, wenn ja:
welche Sorte?

Benutzer: braunpa7 ( 22/04/2011)

April / 2011

eine Frage zu Melatonin:
Jetzt habe ich gelesen, dass bei einer autoimmunerkrankung kein melatonin eingenommen werden darf, ist das richtig?
Benutzer: fraugluecklich ( 13/04/2011)



Benutzer: fraugluecklich ( 14/04/2011)

eine Frage zu Melatonin:
Jetzt habe ich gelesen, dass bei einer autoimmunerkrankung kein melatonin eingenommen werden darf, ist das richtig?

Benutzer: fraugluecklich ( 13/04/2011)

hallo,
bei melaton-fluid ist bei den Pathologien keine Schlaflosigkeit angegeben - übersehen, oder absichtlich? Beeinträchtigt moderater Alkoholkonsum die Wirkung von Ihrem Melatonin bzw. wäre dies sogar schädlich?
mit besten Grüssen

Benutzer: hermann ( 11/04/2011)

Hallo,
ich bin 32 Jahre alt und seit etwa 15 Jahren leide ich unter Schlaflosigkeit, bzw. Schlafstörungen. Dabei habe ich keine Einschlafprobleme, sondern wache unabhängig von der Einschlafenszeit zum ersten Mal um etwa 1 Uhr auf. Das wiederholt sich je nachdem 2-3 Mal pro Nacht alle 2 Stunden. Normalerweise stehe ich auf und esse etwas, lege mich wieder hin und schlaf weiter. Doch durch dieses dauernde Aufwachen bin ich tagsüber sehr müde und überhaupt nicht ausgeruht. Normalerweise wache ich zuletzt um 5 Uhr auf und schlafe danach bis 8 Uhr (unter der Woche) oder 9.30 Uhr (Wochenende). Für dieses Problem habe ich aber nie Schlafmittel verwendet. Einmal habe ich Melatonin ausprobiert. Das war aber ein billiges Melatonin, das mir Freunde aus den USA mitgebracht haben, doch ich habe keine Wirkung gespürt.
Ich trinke nur wenig Kaffee und Alkohol und diese scheinen meinen Schlaf auch nicht zu beeinflussen.
Ich wollte Ihre Meinung hören und wissen, welches Melatonin ich nehmen sollte.
Vielen Dank!

Benutzer: nora ( 17/03/2011)

Ich habe gelesen, dass Melatonin den Eisprung verhindern kann. Stimmt das?
Benutzer: Tina ( 17/03/2011)


Anzahl der Seiten im Archiv: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] [ 22 ] [ 23 ] [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] [ 32 ] [ 33 ] [ 34 ] [ 35 ] [ 36 ] [ 37 ] [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ] [ 41 ] [ 42 ] [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] [ 46 ] [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ] [ 50 ] [ 51 ] [ 52 ] [ 53 ] [ 54 ] [ 55 ] [ 56 ] [ 57 ] [ 58 ] [ 59 ] [ 60 ] [ 61 ] [ 62 ] [ 63 ] [ 64 ]

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Geben Sie Ihre Frage ein


Benutzer
Email
Der von Ihnen gewählte Benutzername wird für alle Forumsteilnehmer sichtbar sein. Sie können auch einen Spitznamen verwenden oder das Feld frei lassen. Die von Ihnen angegebene E-Mailadresse wird nur für die Zusendung der Antwort an Sie verwendet.

Frage

Aufgrund der vielen Spamversuche durch automatische Software, bitten wir Sie, den Verifizierungscode, den Sie im nebenstehenden Feld sehen, einzugeben: