Forum
Hallo, ich bin 35 Jahre alt und leide seit 5 Jahren an Schlaflosigkeit, seitdem meine Mutter ganz plötzlich verstorben ist. Ganz am Anfang war ich total ausgelaugt und schlief schon um 9, halb 10 ein. Dann nach ungefähr 3 Monaten konnte ich nicht mehr einschlafen und lag abends immer ganz lange wach. Eine zeitlang habe ich Schlafmittel eingenommen, doch dann habe ich sie abgesetzt, weil ich Angst hatte, davon abhängig zu werden. Ich habe Baldrian probiert, aber es hilft nicht. Ich arbeite Halbtags und habe 2 Kinder und bin wirklich sehr sehr müde. Ich gehe um 11 ins Bett und schlafe ungefähr ½ Stunde später ein. Dann wache ich gegen halb 1 oder 1 das erste Mal wieder auf und kann dann nicht wieder gut einschlafe. Ich wälze mich rum und weiß nicht was ich machen soll. Ich trinke keinen Alkohol und rauche nicht und trinke nur eine Tasse Kaffee im Büro. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Benutzer: -- ( 21/12/2012)

Ich nehme Key Melatonin Defender 5 mg seit ungefähr 3 Monaten ein. Am Anfang war alles gut, doch jetzt schlafe ich wieder schlecht, habe Hitzewallungen und bin schlecht drauf.
Soll ich die Dosierung ändern oder was kann ich machen?

Benutzer: Heide ( 20/12/2012)

Hallo, ich bin 47 Jahre alt und bin in der Prämenopause. Ich schlafe sehr sehr schlecht. Eigentlich schlafe ich gut ein, wache aber jede Stunde wieder auf und bin sehr nervös und schlafe wieder schlecht ein.
Seit eine Woche nehme ich Key Melatonin Fluid ohne jegliche Verbesserung. Was soll ich machen? Ist eine Woche zu kurz, um eine Wirkung zu spüren?

Benutzer: Stefan ( 20/12/2012)

Hallo, mein Kind ist jetzt 4 Monate alt und schläft tagsüber kaum und auch nachts wacht er häufig auf. Ich bin total fertig. Ich stille den Jungen immer wenn er hunger hat. Ich denke nicht, dass er nachts wegen Hunger aufwacht. Denn sobald ich ihn in den Arm nehme schläft er ein. Sobald ich ihn ins Bettchen lege, wacht er auf und schreit. Er schläft auch ganz unruhig. Der Kinderarzt hat mir von Medikamenten abgeraten und der Apotheker hat auch von Melatonin abgeraten. Könnte ich ihm trotzdem Melatonin geben?
Benutzer: robert ( 19/12/2012)

Hallo, ich bin 43 Jahre alt, männlich und schlafe schlecht (nur 6-7 Stunden pro Nacht) außerdem wache ich 1,2 Mal pro Nacht auf, kann jedoch sofort wieder einschlafen.
Ich habe einen sehr hohen Cholesterinspiegel (fast 300). Ich würde noch gerne ein paar Jahre weiter leben, Welches Melatonin würden Sie mit empfehlen?

Benutzer: Merck ( 18/12/2012)

Hallo, ich habe gelesen, dass Melatonin nicht nur auf den Schlaf, sondern auch auf die Verdauung wirkt. Stimmt das?
Ich habe seit einigen Jahren Verdauungsprobleme, ich verdaue schlecht und habe dann Kopfschmerzen. Die Ärzte konnten keinen Grund finden, denn ich bin gegen nichts allergisch. Der Arzt sagt, dass es psychosomatisch sei – eine nervöse Angststörung. Schlafprobleme habe ich jedoch keine.
Denken Sie, dass mir Melatonin bei diesem Problem helfen kann?
Danke!

Benutzer: sunny ( 17/12/2012)

Hallo, ich bin Augenarzt und habe einen interessanten Artikel über Melatonin und Uveitis gelesen. Haben Sie bereits Kunden gehabt, die in diesem Bereich Erfahrung gemacht haben?
Benutzer: k.c. ( 15/12/2012)

Ich nehme seit ungefähr 3 Monaten Key Melatonin Light. Ich würde auch gerne Baldrian gegen Nervosität einnehmen. Geht das?
Benutzer: Frank ( 14/12/2012)

Hallo,
ich bin 53 Jahre alt und seit 2,5 Jahren in den Wechseljahren und nehme Hormone, weil die Hitzewallungen wirklich schlimm waren.
Ich arbeite im Krankenhaus in unregelmäßigen Schichten (2 Früh, 1 Tag, dann 1 oder 2 Nacht, dass 2 Tage frei). Darunter leide ich schwer und ich denke immer, dass ich nicht erholsam schlafen kann.
Ich wache ein oder zweimal pro Nacht auf und kann dann nur schwer wieder weiter schlafen. Manchmal nehme ich auch Benzodiazepin ein. Trotzdem kann ich nur 4 bis 5 Stunden am Stück schlafen. Manchmal denke ich, dass ich verrückt werde, da ich in meinem Beruf auf keinen Fall Fehler machen darf!
Welches Produkt empfehlen Sie und welches Dosis?
Vielen lieben Dank!

Benutzer: Joi ( 12/12/2012)

Meine Frau leidet an Agoraphobie (ich weiß nicht, ob ich das richtig geschrieben habe, Angst vor leeren Plätzen). Wir wollten nach New York fahren. Was empfehlen Sie uns? Sie nimmt ein Medikament gegen Bluthochdruck ein. Danke für Ihre Hilfe.
Benutzer: Werner ( 11/12/2012)


Anzahl der Seiten im Archiv: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] [ 19 ] [ 20 ] [ 21 ] [ 22 ] [ 23 ] [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] [ 28 ] [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] [ 32 ] [ 33 ] [ 34 ] [ 35 ] [ 36 ] [ 37 ] [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ] [ 41 ] [ 42 ] [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] [ 46 ] [ 47 ] [ 48 ] [ 49 ] [ 50 ] [ 51 ] [ 52 ] [ 53 ] [ 54 ] [ 55 ] [ 56 ] [ 57 ] [ 58 ] [ 59 ] [ 60 ] [ 61 ] [ 62 ] [ 63 ] [ 64 ]

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Geben Sie Ihre Frage ein


Benutzer
Email
Der von Ihnen gewählte Benutzername wird für alle Forumsteilnehmer sichtbar sein. Sie können auch einen Spitznamen verwenden oder das Feld frei lassen. Die von Ihnen angegebene E-Mailadresse wird nur für die Zusendung der Antwort an Sie verwendet.

Frage

Aufgrund der vielen Spamversuche durch automatische Software, bitten wir Sie, den Verifizierungscode, den Sie im nebenstehenden Feld sehen, einzugeben: