Sehr geehrte Damen und Herren,
ich leide an Nitrostress, bei mir wurden diverse Mikronährstoff- und Vitaminmängel festgestellt. Ich schlafe sehr schlecht und bin deshalb ständig sehr müde. Mein gesamtes Immunsystem scheint zusammengebrochen zu sein und ich habe einige körperliche Gebrechen und meine Psyche ist natürlich auch angegriffen. Habe das Gefühl, wegen des Nitrostresses frühzeitig zu altern. Können Sie mir da Melatonin empfehlen? Und wenn, welches? Ich bin 45 Jahre alt.
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!
Benutzer:

Wir haben noch keine Erfahrung mit der Anwendung von Melatonin bei Nitrostress. Doch mit Sicherheit werden Sie besser schlafen (die Schlafqualität verbessert sich, nicht unbedingt die Länge) und somit ausgeruhter sein, was für die Psyche besonders wichtig ist.

Benutzer: KeyMelatonin.de




Um zu antworten, geben Sie die E-Mailadresse ein, die Sie verwendet haben, als Sie die Frage gestellt haben

Email
Antwort


Share |